Bäume

 
CHEF-BEZIEHUNG, KLAR - UND WARUM BÄUME?

Du hast es längst gesehen: Unsere Seminare und auch alle anderen häufig hier verwendeten Bilder haben einen Baum als Hauptdarsteller. Die wunderbaren Grafiken von Achim Jordan zeigen diesen Baum aber in menschlicher Gestalt. Und was haben Dein eigenes Leben, der Weg zu Deiner wahren Macht, Deine Führungsaufgaben und Bäume miteinander gemeinsam?

Nun, das sind Prozesse. Entwicklungs- oder Wachstumsprozesse, die Zeit und Energie für Veränderungen benötigen. Und genau darum geht es hier: Wachsen wie ein Baum heißt eben auch, der eigenen Natur gerecht zu werden. Das ist gar nicht so einfach! Denn in unserer Zeit mit so zahlreichen Möglichkeiten und Chancen, aber auch mit niemals abreißenden Aufforderungen und Angeboten von allen Seiten brauchen wir immer wieder einen Filter. Wir brauchen einen Maßstab, der uns aus dieser Unmenge an Reizen eine sinnvolle Auswahl ermöglicht. Etwas, das uns hilft, den „roten Faden“ in unserem Tun nicht zu verlieren.


Um nicht immer wieder vom Zufall gesteuert zu werden oder den „dringenden Notwendigkeiten“ unterworfen zu sein, sondern unser Leben wirklich selbst zu gestalten, soll unsere Entwicklung auch unserer Persönlichkeit gerecht werden. Und auch das haben Bäume und Menschen gemeinsam: obwohl schon im kleinsten Samen eines Baumes vorgegeben ist, dass er wachsen, sich entwickeln und Früchte tragen wird, sieht doch jeder Baum ganz anders aus. Was aus dem Samen wird, hängt von sehr vielen verschiedenen Faktoren und Einflüssen ab. In diesem Sinne ist der Mensch ein ganz besonderer „Baum“: Er kann und er will seine eigene Entwicklung selbst bestimmen, steuern, gestalten. Und er kann in nur einem Leben ganz verschiedene „Früchte“ hervorbringen. Darum geht es bei uns: Es ist der Weg zu einem selbstbestimmten, also EIGENEN Leben. Für Dich. Und für die von Dir geführten Menschen. Dann das ist die größte Schwierigkeit beim Führen: Menschen wollen Führung und gleichzeitig wollen sie ihr Schicksal selbst bestimmen – also schauen sie besonders aufmerksam auf das, was Führungskräfte für sie und mit ihnen tun.

Als Chef-Beziehungs-Coach weiß ich aus vielen Jahren Erfahrung und manchem schmerzvoll befreienden Coaching: Führen geht nur über vertrauensvolle und zuverlässige Beziehungen. Der Baum dient mir und meinen Gesprächspartnern dabei als Denkmodell. Denn kein Baum gedeiht ohne Umfeld. Von der Wurzel bis zur Krone wird jeder Baum ständig von unzähligen Faktoren beeinflusst – wie wir Menschen auch. Und weil Bäume keine Sozialhierarchie kennen, geht es ab jetzt und auch in meinen Seminaren und Workshops nicht mehr um SIE (um die Anderen, die Fremden, das Offizielle), sondern nur noch um DICH! DU bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben. Für Dich ist dieser Blog und unser Angebot gemacht. Trau Dir Deinen eigenen Weg! Erkenne und entwickle Deine ganz eigenen Machtpotenziale! Übernimm Verantwortung, gehe in Führung!